(Parson) Jack Russell Terrier IG

Vermittlung



 


 

Ein neues Zuhause gesucht für LUIGI

Nach langem Überlegen haben wir uns dazu entschlossen ein neues Zuhause zu suchen für unseren Parson Russel Terrier Luigi. Luigi ist als Welpe zu uns gekommen
und wir haben viele tolle Jahre mit ihm genossen. In der letzten Zeit ist uns
jedoch klar geworden, dass das Zusammenleben mit ihm, so wie wir uns das als
Familie vorgestellt haben, nicht mehr funktioniert.

Name:                         Luigi van Metjensande
Geburtsdatum:            06.10.2012
Fellart:                        rauhaarig, dreifarbig
kastriert 2014

Was für ein Hund ist Luigi?
Luigi genießt das Terrier-Sein in vollen
Zügen und unsere Versuche ihn zu einem “ruhigen” Familienhund zu erziehen sind
leider nicht so erfolgreich gewesen wie wir uns das gewünscht hätten. Im Haus
ist er allerdings entspannt und ruhig, kuschelt gerne, hört gut. Er kann gut
alleine bleiben und verzieht sich abends schnell in sein Körbchen. Luigi ist
(lange) Autfahrten von klein auf gewöhnt und findet das völlig unproblematisch.
So wie wahrscheinlich alle Terrier ist Luigi extrem lernfähig und lernt gerne
neue Tricks.

Draußen kann er leider nicht ohne Leine laufen
wenn es in der Nähe etwas zum hinterherhlaufen gibt (Autos, Fahrräder oder
Kinder). Wenn er wohl frei laufen kann genießt er das Rennen mit einem Ball. An
der Leine zieht er manchmal, aber wenn man ein Stückchen unterwegs ist und er
sein Geschäft erledigt hat, wird es besser.

Bei Besuch im Haus ist Luigi wild und springt
viel. Er ist darum bei uns immer erst in der Box, bis der Besuch sich
hingesetzt hat. Viele Leute um ihn rum stressen ihn, man tut Luigi und sich
selber keinen Gefallen wenn man ihn mitnimmt in die Innenstadt oder in ein
Café.

Wenn wir im Urlaub sind, verbringt Luigi die
Zeit meistens in einer Hundepension in der Nähe. Das funktioniert gut und er
kommt gut zurecht in einer größeren Gruppe Hunde.


Warum passt Luigi nicht in eine (junge) Familie?
Luigi reagiert auf alle aufregenden, bewegenden
Dinge die um ihn herum geschehen, also auch auf Kinder. Mit unserem
zweieinhalbjährigen Sohn hat bisher immer alles gut geklappt, aber ihn kennt er
auch von Anfang an und er kennt seinen Platz in der Familie. Allerdings ist
Luigi kein Hund den man an Orte mitnehmen kann, an denen viele Kinder sind. Das
ist im Moment jedoch unser Lebensmittelpunkt. 

Sein Jagdinstinkt ist dafür leider zu
ausgeprägt und er würde am liebsten hinter jedem Kind her rennen. Dadurch muss er eigentlich immer zuhause bleiben, ist
er zu lange alleine und können wir ihm nicht die Aufmerksamkeit geben, die wir
ihm gönnen würden. Dazu kommt, dass wir viel Familie und Freunde von weiter weg
haben, die regelmäßig mit ihren Kindern zu uns zu Besuch kommen .


Kurse
Alle gängigen Kurse bei der 
Martin Gaus Hundeschule in Groningen (Puppy
cursus, Basis cursus, Buddy Basis Plus, Buddy Basis Vervolg 1), Agility
versucht, aber zu der Zeit war Luigi noch zu verspielt um zu warten, bis er an
der Reihe war.  


Besonderheiten
Luigi hat eine Allergie gegen Hausstaubmilben.
Er wurde mit einer Desensibilisierungstherapie behandelt. Diese muss ihm
weiterhin regelmäßig verabreicht werden. Die Kosten dafür sind ungefähr 250€ im
Jahr.

Sein Fell wird momentan alle 3 Monate gezupft
bei Trimsalon Parfait in Amen. 

 
Was für ein Herrchen wünschen wir uns für Luigi?
Luigi ist ein lieber, frecher Kerl. Wir
glauben, dass ein Kenner der Parsons viel Spaß mit Luigi haben würde. Er ist
noch jung, lernbegierig und schlau.

Ein anderer Hund in einem Haushalt müsste kein
Problem sein.


Bei Interesse oder Fragen bitte melden bei:

Nina Osterloh & Martin Schaafsma
Kapelleveld 11
9716 KB Groningen

nina.osterloh@hotmail.de
0031619986531